UNSER NAMENSGEBER
DER LEIBARZT COTHENIUS



Der gebürtige Anklamer wurde 1748 vom Mecklenburgischen Hof durch König Friedrich II zum Leibarzt und Physikus ernannt und diente dem Monarchen im Großen Militärwaisenhaus in Potsdam


Besucherzähler

heutiges Datum







Wir freuen uns über nette Einträge, Wünsche und Anregungen.